New York - 10 Bars in 4 Days & 3 Nights

Ein Kurztrip nach New York City: 10 Bars in 4 Tagen und 3 Nächten, eigentlich kaum zu schaffen, aber wer uns kennt weiß – nichts ist unmöglich! Wir zeigen Euch die besten Bars und Restaurants New York!

Im Hotel angekommen – „pod 51 Hotel“, (Adresse: 230 E 51st St, New York, NY 10022, Telefon:+1 212-355-0300) haben wir herzlich gelacht. So ein kleines Hotelzimmer haben wir noch nie gesehen. Der Name ist definitiv Programm. „The pod“ = Hülse einer Erbse, oder eher einer Linse?! Da wir wussten, dass wir nicht viel Zeit in diesem Zimmer verbringen würden, war es völlig in Ordnung. Denn wie Frank Sinatra so schön sang: „New York a city that never sleeps“ – und wir hatten uns vorgenommen dieses voll und ganz auszunutzen!

Orientierung stand auf dem ersten Programmpunkt – mit Stadtplan in der Hand liefen wir los – innerhalb von Minuten spürten wir die Power dieser Stadt. Überwältigend! So viel Energie ist nicht in Worte zu fassen, einmal im Leben sollte jeder nach New York reisen um diese Power zu spüren. Nach den ersten 10 Minuten haben wir gelernt, dass die Fussgängerampeln in New York nur als Dekoration dienen. Niemand, wirklich niemand bleibt stehen. Um keinen „Auflauf -Unfall“ zu provozieren, sollte man sich vom Fluss der Menschenmassen einfach mitreißen lassen.

Sich am ersten Tag eine grobe Orientierung zu verschaffen ist sehr empfehlenswert – und um in New York in so kurzer Zeit alles sehen zu können, empfehle ich die Bus Tours. Wir holten uns direkt ein 3 Tages Ticket mit allen Touren die New York zu bieten hat. Ein Tipp meiner Freundin, die seit 11 Jahren in New York lebt. Da ich weiß, dass Euch die ganze „Sightseeing Tour“ nicht wirklich interessiert, keine Angst, ich lasse Sie aus! Nur ein paar kleine Tipps bevor wir zu den Restaurants & Bars kommen:IMG 4923

 

  1. Bootsfahrt Im Central
  2. Park Hotel Chelsea (222West 23 Street) - Unbedingt ein Doughnut im Doughnut Plant NYC direkt nebenan essen!
  3. das City Reliquary- Minimuseum (370 Metropolitan Avenue /Brooklyn)
  4. Essex Street Market (120 Essex Street)
  5. Das Pier 59- für Golfer ein Muss (West 18th und 11th Avenue)
  6. The Red Hook Winery – Winzerei mit über 100 selbst angebauten Weinen (175 Vandyke Street)

 


 

Nun endlich zu dem Teil der Euch Interessiert. ;-)

Restaurants:

Nicht so bekannt dafür sehr lecker:

B & H Dairy Restaurant – Jüdische Milchküche am Yiddish Broadway

Adresse: 127 Second Avenue (nähe St Marks Place)

Öffnungszeiten: So-Do 7-23.00 Uhr Fr-Sa 7-24.00 Uhr

Alles schmeckt wie bei „ Bubbe “ (Großmutter). Ein winziger Laden der seit 1938 sehr erfolgreich ist. Der Laden läuft! Und am Essen hat sich nichts geändert! Die Chefin, Abie Bergson, blieb Ihrem Motto treu: Lieber warten Gäste auf wenige Tische als andersherum! Expandieren- Wozu?

 


  

Die Enoteca Maria - Depondent zu B&H auf Italienisch

Adresse: 27 Hyatt Street (zwischen Stuyvesant Place und ST Marks Place

Öffnungszeiten: ab 15 Uhr bis alle nach Hause gehen- sehr sympathisch :)

 


 

Shake Shack – Burger Kette - Die Besten Burger auf der WELT!!!!

Portable Network Graphics image B385E21C5890 1Adresse: Madison Square Park, Madison & E.23rd St., New York, NY, 10010 Vereinigte Staaten

 

 

 

 


 

Der Cupcake Automat – 780 Lexibgton Avenue

Wer nachts Hunger und Lust auf ein Cupcake hat – einfach lustig – sollte jeder allein schon aus Spass machen. Aber Vorsicht es gibt in dem Automaten auch Hunde–Cupcakes. 


 

Keens Steakhouse Restaurant / Bar – Pipes Club (Est 1885)

Keens bar New YorkFür mich eines der schönsten Erlebnisse in New York. Dieser Laden hat so viel Flair und Geschichte. Sobald man ihn betritt, ist jeder in den Bann gezogen. Alte Bilder von Events hängen an der Wand und die Pfeifen schmücken die Decke des ganzen Ladens. Mit voller Vorfreude zeigte ich dem Barkeeper den Brief von Keens an meinen Opa (ein Original von 1960), in welchem stand, dass er seine Pfeife jederzeit abholen könne. Andrew, der Barmann war total überwältigt und sagte: dass ich diesen Brief bitte einrahmen und bei uns in der Schule aufhängen soll. Er kümmerte sich rührend um uns, zeigte uns das Lager der Pfeifen und erzählte uns die Geschichte des Keens. Leider hatte es vor einigen Jahren gebrannt und somit wurden die ganzen Papiere vernichtet. Und da ich die Nummer der Pfeife nicht hatte, wurde mir versichert und versprochen, dass diese mir zugeschickt wird, sobald sie sie gefunden haben. Essen und Cocktails gab es auch noch.

Sehr lustig waren die Eier, die auf der Bar lagen. Natürlich dachten Matthias und ich, sie seien für die Cocktails gedacht. Als plötzlich einer der Gäste sich eines genommen hat und auf die Bar schlug – es waren hart gekochte Eier. Eine Tradition des Hauses.

***** Location

***** Atmosphäre

***** Barkeeper

**** Cocktails

***** einfach zu finden Das Essen ist sehr teuer, in New York aber nicht wirklich eine Überraschung.

 


 

Dos Caminos

Dos Caminos New YorkAdresse: 825 3rd Ave, New York, NY 10022, Vereinigte Staaten

Telefon: +1 212-336-5400

Öffnungszeiten: 11:30–22:30

Moderne mexikanische Küche mit einer riesen Tequila Auswahl. 98 Tequilas stehen auf der Karte – für jeden Geschmack etwas dabei!

 

**** Location

***** Atmosphäre

*** Barkeeper

**** Service

*** Cocktails

***** für die Tequila Auswahl!!

**** Essen

 


 

Bars:

Wer sich in New York nicht wirklich gut auskennt, sollte rechtzeitig los laufen. Denn ganz so einfach sind die original „Speak easy bars" nicht zu finden. Kleiner Tipp: wenn ihr gut gekleidete, gestylte Frauen und Männer seht, die in eine Hotdog Bude oder in einen Pizza Laden gehen, folgt Ihnen!! Oft verstecken sich die besten Bars dahinter, oder im Obergeschoss! Und wenn Türsteher abends vor einem Plattenladen stehen, könnt Ihr davon ausgehen, dass sich eine Bar, Restaurant oder Club dahinter versteckt.

PDT – „please don’t tell“ Ohne Reservierung ist mit Wartezeiten zu rechnen.

 


 

Im Crif Dogs (eine Hot dog Bude)

Crif Dogs New YorkAdresse: 113 St Marks Place (zwischen First Avenue und Avenue A)

Öffnungszeiten: Mo-Fr 18.00-02.. Uhr/ Sa -So 18-04.00 Uhr

Eine mini-Bar mit 45 Sitzplätzen und jeden Abend voll! Schon komisch im kurzen schwarzen in einer Hotdog Bude zu sitzen und darauf warten, dass eine Lady die geheime, hintere Tür der Telefonzelle öffnet. Pico, Bartender des PDT, verriet uns das sie ca. 300-400 Drinks am Abend machen – und welch Überraschung, auch in New York sind momentan Mule Variationen und Mescal Drinks sehr gefragt und genau deshalb habe ich mich für einen Cognac Drink entschieden, der mega lecker war.

***** Location

**** Atmosphäre

*** Musik

***** Barkeeper

***** Service

***** Cocktails

**** einfach zu finden

 


 

Death & Co

DeathCo New YorkAdresse: 433 E 6th St, New York, NY 10009, Vereinigte Staaten

Telefon: +1 212-388-0882

Öffnungszeiten: 18:00–02:00

Sehr enttäuschend, nachdem wir von ganz vielen Barkollegen diesen Laden empfohlen bekommen haben. Im Nachhinein waren wir mehr als enttäuscht. Das Beste an diesem Laden war der Türsteher – Er war freundlich und ich durfte sogar meine Turnschuhe anlassen! Das Barpersonal war mehr beschäftigt sich gegenseitig Youtube Videos anzuschauen, als sich um die Gäste zu kümmern. Das einzige was nach der Bestellung noch zu uns gesagt wurde: „Bitte kein Blitz!“ (wir wollten für Euch ja die Drinks fotografieren). Amerika als Service Oase? In diesem Laden definitiv nicht. Da merkt einfach jeder, dass die 10-20% Tipp nicht immer wirklich sinnvoll sind. Die Drinks waren o.k. aber die Balance ist definitiv ausbaufähig!! Abgesehen davon ist es schon ekelig, wenn die Barkeeper immer das Eis mit den Händen ins Glas tun.

*** Location

** Atmosphäre

*** Musik

* Barkeeper

***** Tür

*** Cocktails

***** einfach zu finden

 


 

230 fifth roof top bar

230 fifth Rooftop NYCAdresse: 230 5th Ave, New York, NY 10001, Vereinigte Staaten

Telefon: +1 212-725-4300

Öffnungszeiten: 16:00–04:00

Überraschender Weise kamen wir ohne langes anstehen und ohne ID, die ich natürlich im Hotel vergessen hatte, rein. Ob das jetzt charmant vom Türsteher gewesen ist, sei mal dahin gestellt. Die Aussicht ist wundervoll und einen Besuch wert. Allerdings würden wir empfehlen lieber ein Corona (9$) zu bestellen als einen Rasberry Mojito (14$) (durfte den Drink netterweise von einem Gast fotografieren). Hat man die echten New Yorker beobachtet, sah man das alle Bier oder Weinflaschen am Tisch stehen hatten. Nur die Touri’s tranken die Cocktails.

***** Location

***** Atmosphäre

***** Musik Barkeeper haben wir nicht gesehen

** Service

***** Tür

* Cocktails

***** einfach zu finden

 


 

THE BACK ROOM – eine echte „Speak easy Bar“!

Backroom NYCAdresse: 102 Norfolk Steet zwischen Delancey und Rivington Street

Öffnungszeiten: So-Mo 1930-02.00/ Di-Do 19.30-03.00/ Fr-Sa 19.30-04.00 O.k. – der Eingang ist nicht wirklich vertrauenswürdig.

Erst als eine junge Frau genickt hat und sagte: „go for it“, haben wir uns die Treppe hinuntergewagt. Wir gingen die Stufen hinab und landeten in einem finsteren, feuchten, gruseligen Gässlein. Dieses wäre der optimale Drehort für einen Horrorstreifen. Über eine rostige Eisentreppe und eine schwere Tür, gelangten wir ins Innere und ja, so stellt man sich eine original „Speak Easy Bar“ vor! Grössen wie Al Jonson & Fanny Brice, Gangster Meyer Landski & Lucky Luciano waren hier Stammgäste! Das Design der Bar: Eine Spiegelbar im Stil der 20 Jahre. Der Raum mit Lüstern und Gemälden, roten Samtsofas, Cocktailtische und verschiedene Kunstobjekte befinden sich in der etwas erhöhten Lounge. Alle, und ich meine wirklich alle Drinks & Cocktails werden in Teetassen serviert. Shots in Espressotassen und Bier in Kaffeebechern – einfach und genial! Das schönste an diesem Laden waren die beiden Barjungs Sean & Jeff zu beobachten. Die beiden sind ein absolutes Dreamteam! Es war so schön zu sehen, dass es noch Barkeeper gibt denen es richtig Spass macht unter Strom zu arbeiten und denen Ihre Gäste wichtiger sind, als nur Ihre tollen Eigenkreationen! Natürlich habe ich schon bessere Cocktails getrunken, aber ein Gin Tonic, Cuba Libre oder ein Bier reicht doch in einer tollen Bar mit super freundlich, engagierten lustigen Barjungs. :-)

***** Location

***** Atmosphäre

**** Musik

***** Barkeeper

***** Service

** Cocktails

* einfach zu finden

 


 

The Garret

GARRET NYCAdresse: 2nd Floor, 296 Bleecker St, New York,

Telefon: +1 212-675-6157

Tolle Bar, tolle Drinks, tolle Stimmung, tolle Barkeeper, toll zu finden – vielleicht lag es aber auch daran, das die Jungs uns erkannt haben ;-)

***** Location

***** Atmosphäre

***** Musik

***** Barkeeper

***** Cocktails

***** einfach zu finden

 


 

Wir haben für Euch gesucht und gefunden, jetzt seid ihr dran: alle Drinks & Rezepturen findet ihr auf den Fotos- aber psssst !!! :)

 

Ein letzter Tipp nach 4 Tagen, 3 Nächten und über 100km Fussmarsch: Jetzt weiß ich was Frank Sinatra in seinem Song New York, New York mit „these Vagabond shoes“ meinte: falls Eure Schuhe nach ein paar Tagen New York schrecklich aussehen: Eddie’s Shoe Repair (30 Rockefeller Plaza) Öffnungszeiten: 7-18.00Uhr

 

 

Viel Spaß: New York ist eine Städtereise wert! 

Barschule München

Schulungsräume:
Barschule München
Inhaber: Matthias Knorr
Klausenburger Str. 9 Haus B
81677 München

Kommunikation:
+49 89 99 24 929 10
+49 89 95 95 17 11
info(at)barschule-muenchen.de

Über die Barschule





Barschule Social Media

Log in

create an account

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen