Unser Jahresbester Professional Bartender: Maja Schweizer

 

Die Würfel sind gefallen: Heute dürfen wir euch die jahresbeste Absolventin unseres „Professional Bartender“ Kurses vorstellen: Die 27-jährige Maja Schweizer aus Moosbach in der Nähe von Heilbronn. Sie arbeitet zwar in der Gastronomie, hat die Barkeeper-Ausbildung aber (vorläufig) nicht aus beruflichen Gründen absolviert. In ihrer Funktion als stellvertretende Leitung verantwortet sie u.a. Themen wie Dienstplanung, Einkauf und Kundengespräche.

Wie kamst du auf die Idee, den Berufskurs „Professional Bartender“ zu absolvieren?

Maja: Ich habe vor Jahren den Barista Kurs an der Barschule München absolviert. Irgendwann kam ich dann auf die Idee für den Barkeeper Kurs: Schließlich ist die Arbeit an der Bar echt cool und interessant. Also habe ich im Juli die Kurse „Basic Bartender“ und „Professional Bartender“ absolviert und im November noch den Flair Bartending Kurs. Die Kurse machen echt viel Spaß und ich mag die Arbeit an der Bar.

Das heißt, die bist jetzt zertifizierter Barista, Professional Bartender und ausgezeichneter Flair-Bartender. Nutzt du diese Fähigkeiten auch im Berufsleben?

Aktuell mixe ich ehrlich gesagt nur privat für Freunde und Familie. Die schauen immer mal bei mir vorbei und möchten einen Cocktail trinken. Dann wird Zuhause natürlich etwas Gutes serviert.

 

Barkeeper Anfaenger

 

Wie dürfen wir uns deine Heimatbar vorstellen?

Sie wird immer größer. Wenn ich etwas neues ausprobiere, brauche ich natürlich die Spirituose: da ist das unumgänglich. Inzwischen habe ich Zutaten und Equipment in eine große Kiste gepackt; in der Küche fehlt mir einfach der Platz dafür. Sobald es dann ans Cocktails Mixen geht, hole ich die Kiste raus.

 Willst du im Management bleiben oder könntest du dir auch vorstellen, aktiv an einer Bar zu arbeiten?

 Ich kann mir auf jeden Fall vorstellen, auch aktiv an der Bar zu arbeiten. Erfahrung sammeln, neue Sachen sehen und ausprobieren: Das würde mich schon reizen.

 

Maja trainiert

 

Was ist dein Lieblingscocktails?

 Der Gin Basil Smash. Das Ist auch bei meinen Freunden und der Familie der beliebteste Drink. Frisches Basilikum steht bei mir zuhause immer bereit. Den Drink mache ich eigentlich ständig. 

 

Rezeptur von Majas Lieblingsdrink: Gin Basil Smash

 5 cl Gin

3 cl Zitronensaft

2 cl Rohrzuckersirup

3 Basilikumzweige

Glas: Tumbler

Zubereitung: Shake

 

Abschluss Professional Bartender